► Kurs: Aligner In-House - Aligner-Therapie aus eigener Praxis

Termin:

29.04.2022 10:00 Uhr -
30.04.2022 17:00 Uhr

 

Dauer:

2.0

 

Art:

Seminar mit praktischen Übungen

 

Teilnehmer: 

Kieferorthopäden Assistenten

 

KFO-IG-Mitglieder:
Nichtmitglieder:
Assistent Mitglied:
Assistent Nichtmitglied:

895,00 €
1.195,00 €
450,00 €
650,00 €

Ansprechpartner: 

Ingo Braun

Telefon:

0 60 21 - 5 84 97 46

E-Mail-Adresse:

office@kfo-ig.de

Wie ich meine Patienten mit Alignern behandle, dabei die Wertschöpfung in der eigenen Praxis behalte und statt eines Qualitätsverlustes, diese sogar steigern kann:

In diesem limitierten (max. 8 Teilnehmer) 2-tägigen Intensivkurs werden alle Grundlagen zur selbstständigen, selbstbestimmten Herstellung von Alignern und deren therapeutischer Anwendung vermittelt. Im ersten Teil werden die theoretischen Grundlagen vermittelt, z.B. welche Attachments wie und wo für die jeweiligen Zahnbewegungen hilfreich sind, welche biomechanischen Grundlagen sind hierbei zu beachten? Des Weiteren wird das Thema „approximale Schmelzreduktion“, Vor- und Nachteile des ASR sowie der optimale Zeitpunkt hierfür erläutert.

Der dritte wesentliche Bestandteil ist das sogenannte „Staging“, wann welche Zähne bewegt werden und mit welchem Verankerungswert die Einzelzahnbewegung im Kiefer programmiert werden muss. Diese Grundlagen der Alignertherapie sind Voraussetzung für ein erfolgreiches Treatment.

Im zweiten Teil des Kurses werden diese Inhalte live anhand eines Behandlungsbeispiels in die Praxis umgesetzt. Hierbei werden die einzelnen Arbeitsschritte im Planungsprogramm „OnyxCeph3TM“ detailliert besprochen und ein Konzept zur strukturierten Durchführung aufgezeigt.

Ziel des Kurses ist es, dass sowohl Anfänger als auch erfahrene Kieferorthopäden mithilfe dieses Konzeptes umgehend in die Umsetzung der Alignerbehandlung und Produktion in der eigenen Praxis starten können

Praxis Prof. Polzar
Vogelsbergstraße 1-3
63654 Büdingen


Größere Kartenansicht

Kurs Referent:


Prof. Dr. Gerhard Polzar, Büdingen


Prof. Dr. Gerhard Polzar, Büdingen; 1979 Abitur, Studium der ZHK in Gießen,
1990-93 Weiterbildung KFO u.a. AfZ in Karlsruhe, 1994 Niederlassung in eigener KFO-Praxis in Büdingen, 1999 Gründungsmitglied und Vorstand des sozial tätigen ZAB e.V. Büdingen, LZKH Tätigkeitsschwerpunkt für
Funktionsdiagnostik und Therapie, 1999-2009 Organisation und Leitung der Jahresfortbildungsveranstaltungen des zahnärztlichen Fördervereins
Altkreis Büdingen ZAB e.V.; 2006 Gastprofessur in Sevilla; 2006 Gastprofessur in Khon-Kaen (Thailand), 2008 Ernennung zum Professor of Orthodontist; seit 2008 Professor an der Mahidol-Universität Bangkok (Thailand); zahlreiche nationale und internationale Veröffentlichungen und Referententätigkeiten.

Max Herberg, Büdingen


2012-2017 Studium der Zahnmedizin in Dresden, 2018-2019 zahnärztliche Tätigkeit in Dresden, seit 2019 Weiterbildung zum FZA für KFO